Eine starke Stimme für Ilvesheim im Kreis!

Am 26. Mai wird auch ein neuer Kreistag für den Rhein-Neckar-Kreis gewählt. Auch wenn der Kreis im Bewusstsein der Bürger keine wesentliche Rolle spielt, obliegen ihm viele wichtige Aufgaben: Abfallwirtschaft, ÖPNV, Breitbandversorgung, Pflegestützpunkte, Berufsschulen,…Als Gemeinde sind wir auf eine gute Kooperation ...

Die Zukunft Ilvesheims im Blick!

Dies ist das Leitmotiv unseres Programms, mit dem wir als CDU am 26.Mai zur Kommunalwahl antreten. Wir, die Kandidaten der CDU, ruhen uns nicht aus auf dem, was in den letzten Jahren erreicht wurde. Unser Ziel ist Ilvesheim auch in den nächsten Jahren weiterzuentwickeln und neue Herausforderungen zu meistern. Die Schwerpunkte unserer Politik sind Zukunftsthemen. Für eine Gemeinde, die allen Menschen und allen Generationen Heimat sein soll.

Aktion "Stadtradeln" - Wir nehmen teil!

Auf die Anregung von Katharina Kohlbrenner hin, wird Ilvesheim in diesem Jahr zum ersten Mal beim „Stadtradeln“ teilnehmen. Ab dem 18.05. geht es los. Bis zum 07.06. können dann die km erradelt werden. Auch sollen in diesen drei Wochen noch Aktionen stattfinden. Entsprechende Infos werden folgen.

Veranstaltung „Jugend braucht Platz“

Letzten Freitag war unsere Veranstaltung speziell für Jugendliche gewesen. Diese fand im Pavillon der Alla-Hopp-Anlage statt, eine der Aufenthaltszentren junger Menschen in Ilvesheim. Hier wurde mit zwischenzeitlich bis zu 15 Personen über Themen diskutiert, welche die junge Generation ansprechen. Als Leitthemen stellten wir Platz für Jugendliche, dem Motto der Veranstaltung, Jugendbeteiligung in der Gemeinde, Digitalisierung und Ausbau der Fahrradwege.

Kommunalpolitik... was habe ich als Jugendlicher davon?

Im Jahr 2015 hat der Landtag in Baden-Württemberg ein neues Gesetz zur Beteiligung von Jugendlichen beschlossen. 53 Prozent der Kommunen in Baden-Württemberg bieten mittlerweile Jugendbeteiligung an. Die häufigste Form der Jugendbeteiligung ist die projektbezogene Beteiligung; andere Formen der Jugendbeteiligung wie Jugendgemeinderäte sind weniger verbreitet.

Öffentliche Kandidatenvorstellung für die Kommunalwahl

Zur öffentlichen Vorstellung unserer Gemeinderatskandidaten lud die CDU alle Bürgerinnen und Bürger in den Multifunktionsraum der Friedrich-Ebert-Schule ein. Fraktionsvorsitzende Dr. Katharina Kohlbrenner konnte auch einige Interessierte aus verschiedenen Bereichen des Gemeindelebens begrüßen, z.B. Mitglieder der Kirchengemeinden, der DLRG oder von Bürgerinitiativen.

CDU – Jugend bei Jugendvertreterversammlung

Jugendliche und ihre Wünsche sollen mehr mit einbezogen werden in Entscheidungen, die in der Gemeinde getroffen werden. Dieses Ziel verfolgte die CDU mit ihrem Antrag im letzten Frühjahr bei dem konkret ein Treffen von Jugendvertretern und Jugendlichen aus den Vereinen und Parteien vorgeschlagen wurde. Neben jungen Vertretern der DLRG und der Feuerwehr nahmen auch die Jugendlichen der CDU, Leopold Kohlbrenner und Christina Kohl, an diesem ersten Treffen teil.

"Wer nicht mit der Zeit geht, geht mit der Zeit"

Am vergangenem Dienstag lud die CDU Ilvesheim zu einer Bürgerinfo zum Thema "Digitale Kommune" ein. Fraktionsvorsitzende Dr. Katharina Kohlbrenner gab einen kurzen inhaltlichen Überblick über die Schwerpunkte der CDU, nämlich Finanzen, Jugendbeteiligung, Radwege und Digitalisierung, und zeigte sich erfreut, dass der der Referent Marcus Zeitler, Bürgermeister der Odenwald-Kommune Schönau, ihrer Einladung nach Ilvesheim zu kommen, nachgekommen war.

Weitere Neuigkeiten laden