Am 29.0.1. fand die ordentliche Mitgliederversammlung des Gemeindeverbands Ilvesheim mit Neuwahlen statt. Dabei durfte der Vorsitzende Georg Sommer neben dem Ehrenvorsitzenden Ralf Kohl auch die Altgemeinderäte Gerhard Karch, Bernhard Wagner und Dr. Eric Henn sowie die Fraktionsvorsitzende im Gemeinderat Dr. Katharina Kohlbrenner begrüßen. Gleich zu Beginn kündigte Georg Sommer an, aus persönlichen und beruflichen Gründen nicht mehr für das Amt des Vorsitzenden zu kandidieren.
In seinem Jahresbericht wies er auf ein wahlkampffreies und somit „ruhigeres“ Jahr 2018 hin; dennoch war der Gemeindeverband in vielerlei Hinsicht sowohl politisch als auch gesellig aktiv: Bürgerinfo in der Friedrich-Ebert-Schule mit der neuen Sozialarbeiterin, Teilnahme am Fastnachtsumzug, Weinseminar mit Dr. E. Henn, Frühschoppen bei Bernhard, Public Viewing des Eröffnungsspiel der deutschen Fußballnationalmannschaft, Radtour mit Weinprobe, Teilnahme am Kinderferienprogramm, Kerwe-Frühschoppen, Feierstunde zum Tag der deutschen Einheit, Teilnahme am Weihnachtsmarkt in der Scheune und zum Jahresabschluss die Gestaltung eines Adventsfensters im Bürgerhaus „Hirsch“ standen auf dem Jahresprogramm. Georg Sommer bedankte sich noch für das Vertrauen, das ihm die Mitglieder schenkten, und die gute, produktive Zusammenarbeit zwischen Fraktion und Vorstand sowie bei Dr. Eric Henn, der nach 19 Jahren als Schriftführer sein Amt ebenfalls zur Verfügung stellte.
Nach dem Bericht des Schriftführers, der Schatzmeisterin und der Revisoren wurden sowohl Schatzmeisterin als auch Vorstand entlastet.
Bei der anschließenden Wahl wurden neu gewählt: Sandra Bühler als Vorsitzende, Dominik Dieter als stellv. Vorsitzender, Stephan Stüber als Schatzmeister, Luc Tholé als Schriftführer, Xaver Kohlbrenner als Pressereferent und Internetbeauftragter und Leopold Kohlbrenner als Mitgliederbeauftragter. In das Amt als Beisitzer wurden gewählt (alphabetisch): Richard Haas, Dr. Eric Henn, Christina Kohl, Georg Sommer, Tanja Stephan und Nicolas Würfel.
Ihren Bericht aus dem Gemeinderat verschob Dr. Katharina Kohlbrenner auf die nächste, außerordentliche Mitgliederversammlung am 12.02., bei der die Kandidaten für die Gemeinderatswahl im Mai nominiert werden. Sie wies darauf hin, dass es dem Gemeindeverband gelungen sei, erfolgreich neue Mitglieder gewonnen zu haben.
In ihren Abschlussworten bedankte sich die neue Vorsitzende Sandra Bühler nochmals für den Vertrauensvorschuss, den die Mitglieder ihr entgegenbrachten. Sie hoffe, dass es dem neuen Vorstandsteam gelänge, den Schwung und die Motivation der vergangenen Wochen und Monate aufrechtzuerhalten und auch über den Wahlkampf hinaustragen zu können und so weiterhin sachlich gute Politik in Ilvesheim zu leisten. Sie betonte den Stellenwert, den die Pflege der Mitgliedschaft haben muss, der nicht nur darin liegt, Politik wieder attraktiv zu machen und so neue Mitglieder interessieren zu können, sondern sich auch um bereits Bestehendes und Geleistetes zu kümmern. Der Gemeindeverband sei offen für vieles und stehe jedem offen, der sich konstruktiv in die Parteiarbeit einbringen möchte.
/Sandra Bühler

« YOUrope – es geht um dich! Neckarbrücke L597- Kleinböck untätig »